Kampagne "Flucht kann uns alle betreffen"

Die Plattform Rechtsberatung - FÜR MENSCHEN RECHTE, hat in Kooperation mit dem InfoEck Innsbruck ein Plakat zum Thema "Flucht kann uns alle betreffen" entworfen.

Unsere Sozialkampagne soll mit diesem Plakat Aufmerksamkeit in der Bevölkerung erwecken. Die Plakate wurden an vielen öffentlichen Stellen plakatiert und sollen so zur Bewusstseinsbildung beitragen. Schulen, Jugendzentren und Gemeinden in ganz Tirol haben unser Plakat erhalten und ausgehängt. Auch in der Sommerausgabe des Stadtmagazins 20er und im Leokino ist das Plakat zu sehen. Bilder vermitteln eine einfache Botschaft. Alle Menschen auf der Flucht sind gleich, es spielt keine Rolle ob sie vor dem zweiten Weltkrieg fliehen mussten oder heute. „Was würdest du tun, wenn dein Leben in Gefahr ist?“ soll die Menschen daran erinnern, dass sie selbst genau so handeln würden, wie Menschen, die flüchten müssen.

Unser Ziel ist es, ein stärkeres Bewusstsein für die Themen Flucht und Asyl zu schaffen. In der Gesellschaft soll mehr Toleranz und Akzeptanz geschaffen werden. Wir wollen die Menschen dazu bewegen, die Perspektive zu wechseln und sich in die Lage anderer versetzen zu können.

Unsere Plakate sind kostenlos erhältlich. Anfragen bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!